Menu

Audi plant, Verbrennungsmotoren bis 2040 zu verlassen

Audi gehört zu den Unternehmen, die die Zukunft der Automobilindustrie in Elektroautos sehen. Ziel des Unternehmens ist es, innerhalb von 20 Jahren auf vollelektrische Modelle umzusteigen.
Fossile Ressourcen gehen Tag für Tag zur Neige. Als Reaktion auf diese Situation investiert die Automobilindustrie täglich mehr und mehr in Elektromodelle. Eines dieser Unternehmen war das deutsche Unternehmen Audi.

Audi-Chef Markus Duesmann sagte kürzlich in einer Erklärung, dass das Unternehmen in den nächsten 20 Jahren ein vollelektrischer Modellhersteller werden wird. Dies zeigt, dass Verbrennungsmotoren keine Zukunft haben.

Derzeit hat Audi 4 verschiedene Elektroautos auf dem Markt. Beide Autos sind bereits Varianten eines Modells. Diese sind als Audi e-tron, e-tron Sportback, e-tron S und e-tron Sportback S aufgeführt. Nicht alle Fahrzeuge sind in jedem Land verfügbar.

Audi scheint sehr entschlossen zu sein, auf Elektroautos umzusteigen. Folglich ist das Jahr 2040, das Audi als Ziel gewählt hat, nicht weit von der Realität entfernt. Es ist nicht schwer zu erkennen, dass andere Unternehmen diesem Trend folgen werden.

Categories:   SPORT

Comments