Menu

MediaTek Dimensity 1200 Prozessor offiziell angekündigt

Bis heute hat eine neue Revolution in der Dimensity-Reihe stattgefunden, die wir mit dem 7-nm-Prozess erlebt haben. Die Abmessungen 1200 und 1100, die als erste den Cortex A-78-Kern verwenden, sind die ersten 6-nm-Chipsätze von MediaTek.

MediaTek Dimensity 1200 wurde mit neuen Funktionen angezeigt
Der Dimensity 1200 ist mit dem A-78-Kernhauptkern mit 3,0 GHz, drei A78-Kernen mit 2,6 GHz und stromsparenden A55-Kernen mit 2,0 GHz konfiguriert.

Im Vergleich dazu verwendete der Dimensity 1000+ -Prozessor einen alten A77-Kern mit 2,6 GHz. Während diese Zahlen genau die gleichen Ergebnisse lieferten wie die offiziellen Schätzungen von ARM, erwies sich der 3,0-GHz-A78 als 20 Prozent schneller als der 2,6-GHz-A77. Dies gilt natürlich für die Single-Threaded-Leistung, da nur ein Kern in jedem Chipsatz diese Frequenzen erreicht. Im Vergleich zu den vorherigen Generationen des Dimensity 1200 stieg die CPU-Gesamtleistung um 22 Prozent und die Energieeffizienz um 25 Prozent.

Der Dimensity 1100 verfügt nicht über einen solchen Hauptkern. Alle vier Cortex-A78-Kerne arbeiten mit 2,6 GHz. Selbst ohne höhere Taktraten hat der 1100 einen architektonischen Vorteil, sodass der Dimensity sowohl bei der Single- als auch bei der Multi-Core-Leistung einen Vorteil von über 1000+ bietet.

Beide Chipsätze verwenden denselben Mali-G77-Grafikprozessor. Dimensity 1200 unterstützt eine Bildschirmaktualisierungsrate von 168 Hz und sein 5-Kern-ISP kann Kamerasensoren mit bis zu 200 Megapixeln verarbeiten. Durch die Unterstützung von progressivem HDR für 4K-Videos (drei Belichtungen werden in einem einzigen Bild kombiniert) wird der Dynamikbereich um 40 Prozent erhöht.
Der Dimensity 1100-Chip ist mit 144-Hz-Bildschirmen und Unterstützung für einen Kamerasensor mit maximal 108 Megapixeln ebenfalls sehr leistungsstark. Beide Prozessoren verarbeiten Night Shot 20 Prozent schneller und verfügen über einen speziellen Nachtmodus für Panoramen
Mehrere Unternehmen, darunter Realme, Xiaomi, Vivo und Oppo, unterstützen die Verwendung der neuen Dimensity 1200- und 1100-Chips von MediaTek. Die neuen Prozessoren werden voraussichtlich Ende März oder Anfang April mit neuen Telefonen auf den Markt gebracht.
MediaTek Dimensity 1200-Spezifikationen
Prozessor
CPU-Typ 1: ARM Cortex-A78 bei bis zu 3 GHz
CPU-Typ 2: ARM Cortex-A55 bei bis zu 2 GHz
Kerne: Acht (8)
CPU-Bit: 64 Bit
Bildschirm
Maximale Bildschirmauflösung: 2520 x 1080
Maximale Aktualisierungsrate: 168 Hz
Speicher und Speicher
Speichertyp: LPDDR4x
Maximale Speicherfrequenz: 4266 Mbit / s
Maximale Speichergröße: 16 GB
Speichertyp: UFS 3.1

Verbindung

Zelluläre Technologien: 2G / 3G / 4G / 5G-Multi-Mode, 4G-Trägeraggregation (CA), 5G-Trägeraggregation (CA), CDMA2000 1x / EVDO Rev. A (SRLTE), EDGE, 4G FDD / TDD, 5G FDD / TDD, GSM, TD-SCDMA, WDCDMA
Spezifische Funktionen: SA- und NSA-Modi; SA Option 2, NSA Option 3 / 3a / 3x, NR TDD-Band, NR FDD-Band, DSS, NR DL 2CC, 200 MHz Bandbreite, 4 × 4 MIMO, 256 QAM NR UL 2CC, 2 × 2 MIMO, 256 QAM VoNR / EPS-Fallback
Schnellste Download-Geschwindigkeit: 4,7 GB / s
Schnellste Upload-Geschwindigkeit: 2,5 GB / s
GNSS: GPS L1CA + L5 / BeiDou B1I + B2a / Glonass L1OF / Galileo E1 + E5a / QZSS L1CA + L5 / NavIC
Wi-Fi-Antenne: 2T2R
Drahtloses Internet: Wi-Fi 6 (a / b / g / n / ac / ax)
Bluetooth-Version: 5.2
UKW-Radio: Ja

Kamera

Maximale Kameraunterstützung: 32 Megapixel + 16 Megapixel, 200 Megapixel
Maximale Videoaufnahmeauflösung: 3840 x 2160
Kamerafunktionen: HDR-ISP (3 + 2) / Video-HDR / Video-NR / Video-Bokeh / Video-EIS / AI-Verschluss / AI-AE / AI-AF / AI-AWB / AI-NR-HDR / AI-HDR / AI -FD

Grafik

GPU-Typ: ARM Mali-G77 MC9
Videocodierung: H.264, H.265 / HEVC
Videowiedergabe: H.264, H.265 / HEVC, VP-9, AV1

Categories:   Uncategorized

Comments