Menu

5 Fehler, die Ihre Lippen im Winter trocken machen

Das Trocknen und Knacken der Lippen im Winter verursacht sowohl ein schlechtes Aussehen als auch Schmerzen. Besonders bei kaltem Wetter sind die Lippen anfälliger für Trockenheit. Vermeiden Sie die folgenden Fehler, um zu verhindern, dass Ihre Lippen in den kalten Wintermonaten austrocknen.

Legen Sie Ihre Lippen bei sehr kaltem und windigem Wetter frei

Einer der wichtigsten Gründe, warum die Lippen im Winter trocken sind, ist kaltes und windiges Wetter. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Lippen vor den negativen Auswirkungen des rauen Wetters schützen, indem Sie Ihren Mund beim Ausgehen mit einem Schal umwickeln.

Lippen lecken

Trockene Lippen zu lecken ist ein Reflex, aber es schadet mehr als nützt. Während Ihre Lippe trocknet, nimmt sie die wenig Feuchtigkeit weg. Sie können diesen Reflex verhindern, indem Sie Lippenpflegecreme verwenden, anstatt die Lippen zu lecken.

Entfernen Sie die trockene Haut auf Ihren Lippen

Wir wissen, dass es nicht einfach ist, dies nicht zu tun, aber das Entfernen der trockenen Haut verzögert die Heilung Ihrer Lippen.

Mund atmen

Wenn unsere Nase aufgrund der Erkältung im Winter verstopft ist, müssen wir möglicherweise durch den Mund atmen. Das Atmen durch den Mund kann jedoch dazu führen, dass die Feuchtigkeit auf Ihren Lippen verschwindet und Ihre Lippen austrocknen. Achten Sie darauf, dass Sie die Nase offen halten, um richtig zu atmen.

Verwenden Sie die falsche Zahnpasta
Regelmäßiges Zähneputzen ist für die Mundhygiene unerlässlich. Sie sollten jedoch darauf achten, ob Ihre Zahnpasta Ihre Lippen reizt. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Zahnpasta Ihre Lippen zum Trocknen bringt, können Sie eine andere Zahnpasta probieren.

Wenn Ihre Lippen trocknen, ist es Zeit, vorsichtig zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Lippenbalsam wählen, der keine Duft- und Farbstoffe enthält. Denken Sie daran, dass B-Vitamine der Haut helfen, Feuchtigkeit zu speichern.

Categories:   GESUNDER LEBENSSTIL, Uncategorized

Comments